Die Laminat Pflege

Die Laminat Pflege
Die Laminat Pflege

Einfacher geht es nicht mehr

Geht es um die Pflege und Reinigung eines Laminat, gibt es kaum einen Bodenbelag, der so einfach zu pflegen und zu reinigen ist, wie das Laminat. Zudem ist der Boden nicht nur pflegeleicht, sondern auch äußerst hygienisch. 

Die Reinigung des Laminat

Für die tägliche Reinigung des Laminat reichen Staubsauger bzw. Besen völlig aus. Schmutz und Trittspuren können bei diesem Boden problemlos mit einem feuchten Tuch beseitigt werden. Dabei sollte man aber darauf achten, dass das Tuch nicht zu nass ist.  Bei stärkeren Verschmutzungen sind Pflege- bzw. Reinigungsmittel ratsam, man sollte jedoch die Finger von Politur, Wachsen oder Scheuermittel lassen. Bei gröberen Verschmutzungen kann man zwar auf alkoholhaltige Lösungsmittel oder Aceton zurückgreifen, sollte damit aber vorsichtig umgehen. Für die regelmäßige Pflege des Bodens sollte man ein spezielles Reinigungsmittel für Laminat nutzen. Stehen Möbel auf dem Laminat sind Gummi oder Filzgleiter Pflicht. 

Die Laminat Pflege 

Damit man lange Freude an seinem Laminat hat, sollte man unbedingt darauf achten, dass die Temperatur des Raumes zwischen 20-22 Grad ist. Zusätzlich sollte sich die Luftfeuchtigkeit maximal zwischen fünfzig und sechzig Prozent bewegen. Falls es hier zu Indifferenzen kommt, kann man auf einen elektrischen Luftbefeuchter zurückgreifen. 

Wichtig: Die Oberfläche des Laminatboden muss nicht nachbehandelt werden, da die Oberfläche des Laminats im Vergleich zum Parkett eine bereits fertig aufbereitete Oberfläche hat. 

Da macht das Einkaufen bei Teppich Stark noch einmal soviel Freude:

Kundenkarte Teppich Stark Hamburg Ihre Vorteile als Karteninhaber