Coppenrat/Spiegelburg

Coppenrat/Spiegelburg
Coppenrat/Spiegelburg

1992 etablierte Wolfgang Hölker im Coppenrath Verlag die Edition "Die Spiegelburg" und so war der Coppenrath Verlag einer der ersten Verlage, der neben dem Buchprogramm ein eigenständiges Non-Book-Programm entwickelte. Seither verfolgt der Verlag mit dieser hochwertigen Plüsch- und Geschenkartikelkollektion konsequent die Philosophie, spielerisch eine Verbindung zum Buchprogramm herzustellen. Coppenrat/Spiegelburg steht für diese Marken:

  • Lillifee
  • Captn Sharky
  • Die lieben Sieben
  • Felix der Hase

Non-Books sind charakterstark. Erste Charaktere, die die Autoren und Illustratoren zu ihren Kinderbüchern inspirierten, waren der Bär Charly und Sepp, die Maus: "Schlaf gut, kleiner Bär" und "Ein Tag im Haus von Sepp, der Maus". Beide Titel erschienen 1993. Ein Jahr später begab sich der reiselustige Hase Felix auf seine erste Entdeckungstour in die Metropolen dieser Welt. Seit 2004 erobert Prinzessin Lillifee die Herzen kleiner Mädchen. "Rund um das Buch schaffen wir eigene Welten", betont Verleger Wolfgang Hölker. "Denn Kinder spielen mit ihren Büchern. Sie spielen Szenen nach und transportieren die Bilderbuchwelten in ihre Alltagswelt."

(Quelle: Unternehmensdarstellung)

Da macht das Einkaufen bei Teppich Stark noch einmal soviel Freude:

Kundenkarte Teppich Stark Hamburg Ihre Vorteile als Karteninhaber

Hier finden Sie eine Übersicht der umfangreichen Marken, die wir führen: