• Parkett ist die perfekte Wahl für Ihr Zuhause
  • Parkett ist die perfekte Wahl für Ihr Zuhause
  • Parkett ist die perfekte Wahl für Ihr Zuhause
  • Parkett ist etwas ganz Besonderesrodukte
  • Ein solcher Echtholzfußboden verleiht jedem Heim einen edlen, natürlichen Charme
  • Und optisch ist ein Holzfußboden natürlich unschlagbar schön und natürlich.
  • Parkett ist die perfekte Wahl für Ihr Zuhause
  • Parkett ist etwas ganz Besonderesrodukte
  • Ein solcher Echtholzfußboden verleiht jedem Heim einen edlen, natürlichen Charme

Was ist Mehrschicht Parkett?

Fertigparkett bzw. Mehrschicht Parkett unterscheidet sich von dem üblichen Parkett dadurch, dass der Holzfußboden bereits mit fertiger Oberflächenbehandlung ausgeliefert wird. In der Regel besteht das Fertigparkett aus drei Schichten. Die Nutzschicht ist normalerweise zwischen 2,5 und 4 mm dick und besteht immer aus Vollholz. Darunter befindliche Schichten sind eher aus Holzwerkstoff oder Sperrholz.  Die Nutzschicht kann bei starken Verschleißerscheinungen zwischen zwei- und dreimal abgeschliffen werden. 

Was ist Tafel Parkett?

Tafel Parkett ist wie der Name schon sagt eine quadratische Verlegeeinheit, die zu einer Tafelform zusammengefügt werden können. Abhängig vom Untergrund wird Tafelparkett genagelt oder gar geklebt.  Diese Art Parkett gehört zu den traditionellen Formen des Parketts und wird der Kategorie Mehrschichtparkett zugeordnet. 

Was ist Intarsienparkett?

Intarsienparkett ist eine Unterform des Tafelparketts. Charakteristisch für diese Art Parkett, ist die typisch geschwungene Form und die in den Boden integrierten Schmuckmuster. 

Was sind Landhausdielen?

Industriell vorgefertigtes Dreischicht Parkett werden als Landhausdielen bezeichnet.  Im Vergleich zu Massivholzdielen sind Landholzdielen massiv aufgebaut. Die Nutzschicht der Landhausdielen ist meist eine ungeteilte Fläche, nicht wie bei normalem Parkett die typische Stabbreite.  Charakteristisch für Landhausdielen ist die Wandlungsfähigkeit der Holzdielen und natürlich deren fantastische Raumwirkung.  Ob moderner Einrichtungsstil oder eher trendy, die Landhausdielen sind immer die erste Wahl. 

Was ist Hochkantlamellenparkett?

Wie der Name schon sagt, werden bei diesem Parkett Holzlamellen hochgestellt. Die Abmessungen der  Lamellen decken sich mit der Größe der Mosaikparkett-Stäbchen.  Hochkantlamellen werden direkt auf dem Unterboden geklebt. Das Besondere an diesen Parkett ist, dass es hier zu einer Parkettdichte von 25 mm kommt. Daher gilt es als äußerst robust, wodurch sich dieser Bodenbelag besonders für gewerblichen Einsatz lohnt. Aus diesem Grund hat  Hochkantlamellenparkett auch den Beinamen Mehrzweckparkett oder Industrieparkett. 

Was ist Massivparkett?

Massivparkett bzw. Einschichtparkett kann bei Verschleißerscheinungen mehrmals abgeschliffen werden.  Anschließend muss der Holzfußboden mit einer neuen Oberflächenschicht versehen werden. Je nach Massivparkett Art ist eine Schicht aus Wachs bzw. Öl ratsam. 

Was ist Mosaikparkett?

Mosaikparkett wird aus einzelnen Vollholzlamellen gefertigt. Die einzelnen Verlegeeinheiten haben eine Breite  von 2,5 cm und eine Länge von 16,5 cm. Dieses Parkett wird über ein Verklebenetz miteinander verbunden.  Mosaikparkett wird für das Verlegemuster englischer Verbund genutzt.  Vorteilhaft ist zudem, dass der Holzfußboden auch auf Estrich mit Fußbodenheizung verlegt werden kann. 

Was ist Stabparkett?

Stabparkett setzt sich aus Massivholz-Parkettstäbchen bzw. Parkettriemen zusammen. Die Verlegeeinheiten dieses Parketts haben eine Länge von 25-60 cm und eine Breite von 5-8 cm.  Die Nut der Parkettstäbchen läuft komplett um die Einheit herum. Die Verbindung zweier oder mehrerer Einheiten erfolgt über sogenannte Querholzfedern.  Stabparkett wird geklebt oder genagelt.  Nach dem das Stabparkett verlegt worden ist erfolgt eine Oberflächenbehandlung. Anschließend darf die Oberflächenbehandlung natürlich nicht fehlen. 

Was sind Massivholzdielen?

Massivholzdielen sind die Urform des heute zu kaufenden Parketts. Genauer gesagt handelt es sich bei Massivholzdielen eigentlich um Holzbretter, die aus Nadel- oder Laubholz gefertigt wurden. Massivholzdielen können nicht verklebt werden, daher werde Sie entweder genagelt oder geschraubt.  Nach der Verlegung wird die Oberfläche gehobelt und abgeschliffen. 

Was ist Lamparkett?

Charakteristisch für Lamparkett sind die massiv gefertigten Glattkant-Parkettstäbe. Diese besitzen weder Feder noch Nut. Die Breite und auch die Länge des Lamparketts können je nach Hersteller variieren.  Die Dicke dieses Fußbodenbelages bewegt sich herstellerabhängig zwischen einer Stärke von zehn und zwölf Millimetern.  Für Renovierungen ist das Parkett erstklassig. 

Was sind Holzpflaster?

Holzpflaster setzt sich aus kleinen Holzklötzchen zusammen, die nicht imprägniert sind. Diese kleinen Holzklötzchen werden zu  einer Fläche verlegt. Fußböden, die mit Holzpflaster belegt sind, gelten als besonders strapazierfähig. 

So finden Sie uns:



Mit dem Auto Mit Bus&Bahn


Nachricht an uns:


Da macht das Einkaufen bei Teppich Stark noch einmal soviel Freude:

Kundenkarte Teppich Stark Hamburg Ihre Vorteile als Karteninhaber