Lexikon

F

  • Federkernmatratze
    Die Federkernmatratze ist die älteste Matratzenform auf dem Markt. Sie setzt sich aus einer Vielzahl einzelner Stahlfeder zusammen, welche sich unabhängig voneinander bewegen können. Doch Federkernmatratze ist nicht gleich Federkernmatratze, da es auch hier Unterschiede gibt in dem z. B....
  • Zurück zum Anfang

K

  • Kaltschaummatratze
    Die Kaltschaummatratze ist dafür bekannt, dass Sie einen hohen Schlafkomfort zu bieten hat. Die Matratze wurde so konstituiert, dass deren Kern sehr lange seine Geschmeidigkeit und Form behält. Neben einer erstklassigen Punktelastizität besitzt die Matratze einen hohen Liegekomfort und ein gutes...
  • Knüpftechnik
    Besonders kostbare Teppiche mit der Knüpftechnik Mit der Knüpftechnik entstehen plüschartige Teppiche in Handarbeit. Auf eine Kette aus Baumwolle oder Wolle wird das bereits gefärbte Garn von Hand über die ganze Breite des Teppichs eingeknüpft. Den Abschluss einer Knotenreihe bilden ein oder...
  • Zurück zum Anfang

L

  • Laminat Bodenbelag
    Die Geschichte des Bodenbelags Laminat kam das erste Mal Ende der 1970er Jahre in Schweden auf und sollte sich erst drei Jahre später in Europa verbreiten. In den ersten Jahren war die Qualität des Bodenbelags noch minderwertig. Ein Umstand, der sich erst Ende der achtziger Jahre änderte, als...
  • Latexmatratze
    Eine Latzexmatratze ist je nach dem aus Natur- oder synthetischen Latex gefertigt. Natürlich gibt es auch Latex Matratzen, die aus einer Mischung aus beiden Latexarten bestehen. Das liegt darin begründet, dass es bei Naturkautschuk häufig zu Qualitätsschwankungen kommt, was beim synthetischen...
  • Zurück zum Anfang

P

  • PCV-Bodenbelag
    Immer modern und praktisch PVC ist nicht immer unbedingt sofort als PVC erkennbar, denn mittlerweile gibt es Vinylböden, die kaum von Echtholz zu unterscheiden sind. Dank des Polyvinylchlorids, ist die Echtholz-Illusion des PVCs nahezu perfekt. Der Kunststoff-Belag misst eine Stärke zwischen 2...
  • Zurück zum Anfang

T

  • Teppichboden
    Die Materialkunde Der Teppichboden (Auslegware) gehört zur bekanntesten Form der textilen Bodenbeläge. Der Teppichboden wird im Gegensatz zum Teppich immer vollflächig in einem Zimmer verlegt. Es gibt verschiedenste Arten von Teppichböden, die sich anhand deren Beschichtung, Färbung, Druck,...
  • Zurück zum Anfang

V

  • Viskoelastische Matratze
    Die viskoelastische Matratze zeigt eine sofortige Reaktion auf Körperwärme und Druck, wodurch Sie sich perfekt an die Körperkonturen des Schläfers anpassen kann. Dank Ihrer Eigenschaften verträgt sich die Viskoschaummatratze auch mit einem verstellbaren Lattenrost. Die Nachteile der...
  • Zurück zum Anfang